ÜBER UNS

Mit der Idee, Menschen mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen durch eine gezielte Behandlung des Bindegewebes in ihrer Heilung zu unterstützen, gründeten wir 2016 das Institut für Faszienmedizin und Schmerztherapie.
Über die Schulmedizin hinaus setzen wir auf die nichtmedikamentöse Therapie nach dem Faszien-Distorsions-Modell (FDM) nach Stephen Typaldos.

Schmerzen sind oftmals auf Verformungen des Bindegewebes – die so genannten Faszien – zurückzuführen.
Die Faszien umhüllen und stützen alle Muskeln und Organe.

Sind die Faszien gesund, dann sind sie elastisch, entspannt und geordnet strukturiert. Jedoch können Faszien verkleben, verhärten und sich verdrehen. Schmerzen und Unbeweglichkeit sind die Folgen.

Ziel der meist manuellen Behandlungen und einer speziellen Bewegungstherapie – des Faszien-Trainings – ist es, das Bindegewebe wieder funktionsfähig und geschmeidig zu machen.
Gerade nach Unfällen, Sportverletzungen und Operationen, aber auch für chronische Schmerzzustände ist die Faszienmedizin eine bewährte Therapieform.

Mit der Idee, Menschen mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen durch eine gezielte Behandlung des Bindegewebes in ihrer Heilung zu unterstützen, gründeten wir 2016 das Institut für Faszienmedizin und Schmerztherapie.
Über die Schulmedizin hinaus setzen wir auf die nichtmedikamentöse Therapie nach dem Faszien-Distorsions-Modell (FDM) nach Stephen Typaldos.

Schmerzen sind oftmals auf Verformungen des Bindegewebes – die so genannten Faszien – zurückzuführen.
Die Faszien umhüllen und stützen alle Muskeln und Organe.

Sind die Faszien gesund, dann sind sie elastisch, entspannt und geordnet strukturiert. Jedoch können Faszien verkleben, verhärten und sich verdrehen. Schmerzen und Unbeweglichkeit sind die Folgen.

Ziel der meist manuellen Behandlungen und einer speziellen Bewegungstherapie – des Faszien-Trainings – ist es, das Bindegewebe wieder funktionsfähig und geschmeidig zu machen.
Gerade nach Unfällen, Sportverletzungen und Operationen, aber auch für chronische Schmerzzustände ist die Faszienmedizin eine bewährte Therapieform.

fismed ivonne fischer

Ivonne Fischer

Physiotherapeutin
Faszienmedizin
Yogalehrerin

fismed dr. med. alexander fischer

Dr. med. Alexander Fischer

Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin
Spezielle Schmerztherapie, Manuelle Medizin
Sportmedizin, Naturheilverfahren
Yogalehrer, Faszienmedizin

Leistungen

Physiotherapie


Bei der Befundung des Patienten liegt der Schwerpunkt vor allem auf dem Faszien-Distorsions-Modell. Die Behandlung erfolgt in Form von Manueller Therapie, osteopathischen Techniken und Bindegewebsbehandlungen.

mehr erfahren
Privatarzt-Praxis


Ziel ist es, Ihre Schmerzen und Bewegungseinschänkungen zu lindern. Der Fokus liegt auf der nicht-operativen Orthopädie und der nichtmedikamentösen Schmerztherapie. Die manuelle Behandlung erfolgt nach dem Faszien-Distorsions-Modell.

mehr erfahren
YogaRaum Jena


Körperliche und geistige Balance finden.
Wir bieten Ihnen vielfältige Yoga-Kurse an: Hatha-Yoga, Vita-Faszien-Yoga und Senioren-Yoga.

mehr erfahren
Faszien-Fitness


Das Faszien-Training unterstützt Sie, leistungsfähiger und gesünder zu werden. Auch nach Verletzungen und Erkrankungen hilft die gezielte Bewegungstherapie rascher wieder fit zu sein.

mehr erfahren
Schmerzen, Faszien und Ernährung


Mit Ihrer Ernährung können Sie positiv auf Ihr Faszien-Gewebe einwirken. In Seminaren und Einzel-Beratungen zeigen wir Ihnen, wie das geht.

mehr erfahren
Blog


Erfahren Sie im Blog mehr rund um die Themen Faszien und Schmerztherapie. Außerdem halten wir Sie über aktuelle Fismed-Angebote wie Kurse und Seminare auf dem Laufenden.

zum Blog

KONTAKT

Adresse

 

Fismed
Artur-Becker-Str. 22
07745 Jena

info@fismed.de
0176 / 240 804 04

Öffnungszeiten

 

Termine nach Vereinbarung.

Termine auch Samstags möglich.

Adresse

 

Fismed
Artur-Becker-Str. 22
07745 Jena

info@fismed.de
0176 / 240 804 04

Öffnungszeiten

 

Termine nach Vereinbarung.

Termine auch Samstags möglich.